Der Obsessive-Beliefs Questionnaire (OBQ-D) ist zur Zeit das einzige für den deutschen Sprachraum validierte Instrument zur Erfassung zwangsrelevanter dysfunktionaler Einstellungen.

Er erfasst drei Dimensionen zwanghafter Gedanken bzw. Einstellungen:

  1. Bedeutsamkeit von Gedanken
  2. Perfektionismus
  3. Gefahrenüberschätzung

die zusätzlich zu einem Gesamtwert zusammengefasst werden.

Zugang zum OBQ-D einrichten

Fragebogen

Screenshot vom OBQ-D-Fragebogen zum Beantworten für Ihren Patienten.

OBQ-D Fragebogen

Auswertung

Die Auswertung erfolgt in Tabellenform. Für jede Skala werden neben dem Score zwei Mittelwerte angezeigt. Der eine Mittelwert basiert auf einer Stichprobe mit nicht klinischen Probanden und der andere auf einer Stichprobe von Patienten mit Zwangsstörung.

Sie bekommen in Ihrem Therapeutenbereich von Psydix die Auswertung vom Fragebogen des OBQ-D angezeigt (Screenshot: OBQ-D-Auswertung) und können diese zusätzlich als PDF-Datei zur Dokumentation im Praxisprogramm herunterladen (OBQ-D-Auswertung als PDF-Datei).

Vorschau der OBQ-D-Auswertung als PDF zum Speichern im Praxisprogramm:

SDQ-D Auswertung PDF Screenshot

Download OBQ-D-Auswertung als PDF-Datei.


Zugang zum OBQ-D einrichten

Interpretation

Ein Score von eins entspricht sehr starker Ablehnung und ein Score von sieben sehr starker Zustimmung.

Hohe Werte werden als starke Ausprägung zwangsrelevanter dysfunktionaler Einstellungen und damit als Vulnerabilität für die Entwicklung einer Zwangsstörung interpretiert.

© Andre Ertle, Karina Wahl, Antje Bohne, Steffen Moritz, Andreas Kordon und Dietmar Schulte
Tracking-Pixel