PHQ-D

Patient Health Questionnaire - Gesundheitsfragebogen für Patienten
ab 19 Jahre

Der Patient Health Questionnaire (PHQ-D) Gesundheitsfragebogen für Patienten ist ein Screeninginstrument, das in Kombination mit dem ärztlichen Gespräch eine valide und zeitökonomische Diagnostik der häufigsten psychischen Störungen ermöglicht. Es wurde zur Verbesserung der Erkennung, Diagnostik und Therapie psychischer Störungen innerhalb und außerhalb der Primärmedizin entwickelt.

Der PHQ-D misst folgende Bereiche:

Ergänzend zur kategorialen Diagnostik von psychischen Störungen können Schweregrade für Depressivität (PHQ-9) und somatische Symptome (PHQ-15) gebildet werden (kontinuierliche Diagnostik).

Es liegen mehrere Validierungsstudien zum PHQ-D vor, welche die diagnostischen Eigenschaften des Instrumentes belegen.

Der PHQ-D kann als psychodiagnostisches Instrument in der klinischen Praxis und im Rahmen von Forschungsfragestellungen eingesetzt werden.

Es hat sich als effizient erwiesen, allen Patienten den Fragebogen beim Eintreffen in die Praxis bzw. Klinik auszuhändigen und während der Wartezeit ausfüllen zu lassen.
Da der Fragebogen schnell ausgewertet ist, können die diagnostischen Informationen direkt im ärztlichen Gespräch aufgegriffen und zur Diagnostik und Planung der weiteren Behandlung verwendet werden.


Meinen Zugang zum PHQ-D einrichten

Fragebogen


Der PHQ-D-Fragebogen zum Beantworten für Ihren Patienten.

PHQ-D-Fragebogen

Auswertung


Die Auswertung des PHQ-D erfolgt in Form einer Tabelle mit Symptomen und Diagnosen. Es wird jeweils angegeben, ob ein Symptom erfüllt ist.

Sie bekommen in Ihrem sicheren Therapeutenbereich von Psydix.org folgende Auswertung vom Fragebogen des PHQ-D angezeigt (Bildschirmfoto: PHQ-D-Auswertung) und können diese zusätzlich als PDF-Datei zur Dokumentation im Praxisprogramm herunterladen.

Vorschau der PHQ-D-Auswertung als PDF zum Durchsprechen mit Ihrem Patienten:

PHQ-D-Auswertung PDF Bildschirmfoto

Download: PHQ-D-Auswertung als PDF-Datei.


Meinen Zugang zum PHQ-D einrichten

Interpretation


Da mit dem PHQ-D alleine nicht alle für eine vollständige Psychodiagnostik notwendigen Informationen erhoben werden können, erfolgt die Diagnostik nicht auf Störungs- sondern auf Syndromebene.

Weitere Informationen zur Interpretation des PHQ-D finden Sie im PHQ-D-Testmanual, das für Sie in Ihrem sicheren Therapeutenbereich hinterlegt ist.


Sie möchten diesen Text verbessern? Schreiben Sie für Psydix.org


© Spitzer, R. L., Williams, J. B.W., Kroenke, K. und Kollegen, mit Forschungsbeihilfe von Pfizer Inc.

Bildschirmfoto PHQ-D-Fragebogen
PHQ-D-Fragebogen
Bildschirmfoto PHQ-D-PDF-Auswertung
PHQ-D-PDF-Auswertung