ARB-SK

Arbeitsplatzphobie-Skala

Die Arbeitsplatzphobie-Skala (ARB-SK) erfasst arbeitsbezogene Angst in den Dimensionen Angstsymptome und Vermeidungsverhalten.

Die 13 Items der ARB-SK stammen aus der Job-Angst-Skala (JAS). Verwendet wurden die Items der Subdimensionen Antizipatorische Angst, Phobische Vermeidung und Globale Arbeitsplatzangst.

Faktorenanalysen zeigten die zwei Dimensionen Panikerleben und Vermeidungsverhalten.

Sie bilden die Leitsymptomatik arbeitsplatzphobischer Angst ab.

Die Arbeitsplatzphobie ist keine Krankheit sondern ein Leitsymptom (analog zur Schulphobie) im Kontext unterschiedlicher psychischer Störungen und Reaktionen. Der Arbeitplatzphobie kommt eine besondere Krankheitswertigkeit zu, da sie unmittelbar zu erheblichen negativen sozialmedizinischen Folgen führt.

Arbeitsplatzbezogene Ängste können zu Langzeitarbeitsunfähigkeit und Frühberentung führen und hohe Kosten verursachen.

Die Arbeitsplatzphobie benötigt besondere Behandlungsmaßnahmen, da eine Expositionstherapie bei arbeitsplatzbezogenen Ängsten, anders als z. B. bei einer U-Bahn-Angst, nur bedingt möglich ist (erschwerter Zugang zur angstauslösenden Situation, keine Anonymität, direkte soziale Konsequenzen).

Die Arbeitsplatzphobie sollte in der medizinischen Rehabilitation vermehrt Aufmerksamkeit erhalten. Die Arbeitsplatzphobie-Skala kann hierfür als Screening-Instrument eingesetzt werden.


Meinen Zugang zur ARB-SK einrichten

Fragebogen


Bildschirmfoto vom ARB-SK-Fragebogen zum Beantworten für Ihren Patienten.

ARB-SK-Fragebogen

Auswertung


Sie bekommen in Ihrem Therapeutenbereich von Psydix.org folgende Auswertung vom Fragebogen des ARB-SK angezeigt (Bildschirmfoto: ARB-SK-Auswertung) und können diese zusätzlich als PDF-Datei zur Dokumentation im Praxisprogramm herunterladen.

Vorschau der ARB-SK-Auswertung als PDF zum Durchsprechen mit Ihrem Patienten:

ARB-SK-Auswertung PDF Bildschirmfoto

Download: ARB-SK-Auswertung als PDF-Datei.


Meinen Zugang zur ARB-SK einrichten

Interpretation


Je höher der Mittelwert auf der Arbeitsplatzphobie-Skala, desto häufiger wurde im Arbeits-Angst-Interview die Diagnose einer Arbeitsplatzphobie gestellt und desto häufiger und desto länger sind Patienten arbeitsunfähig.

© Muschalla, B., Linden, M. (2017)

Bildschirmfoto ARB-SK-Fragebogen
ARB-SK-Fragebogen
Bildschirmfoto ARB-SK-PDF-Auswertung
ARB-SK-PDF-Auswertung